100% Recyclebar - Nachhaltige Produktion - Frei von jeglichen Giftstoffen - Mega Fängig!
.

Unser Köderwerk Expertenteam

Die Firma Köderwerk ist stolz, dass es in Klaus Illmer einen der bekanntesten Forellenangler Deutschlands und einen Pionier des modernen Forellenangelns zur engen Zusammenarbeit gewinnen konnte.

Klaus Illmer ist Autor unzähliger Berichte in allen führenden Angelmagazinen, war Mannschafts-Vize-Europameister und errang im Einzelwettkampf den 6. Platz. Viele Jahre hat er für die Firmen Sänger-TTS und Colmic/Herakles gearbeitet und hat dort erfolgreich die jeweiligen Bereiche "Iron Trout" und "Cosmo Trout" mit aufgebaut.

Klaus Illmer ist Gründungsmitglied der German-Spoon-Championship (GSC), der German Trout Area Championship (GTAC), sowie des Dachverbandes GATLA, welcher für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Spoon-Angeln und des ultraleichten Fischens in der Trout Area, sowie sämtlicher Qualifikationsturniere der Europameisterschaft des Verbandes ATLAS verantwortlich ist.

Seit Jahrzehnten in der Forellen-Szene tief verwurzelt, ist Klaus Illmer auch immer Taktgeber für moderne Angeltechniken, wie zuletzt dem Spoon-Fischen und dem ultraleichten Forellenangeln mit Gummiködern.

Klaus unterstützt das Köderwerk-Team mit seinem umfassenden Know-How sowohl als Ideengeber, als auch persönlich in der Produktentwicklung.

Direkt der Geschäftsführung angegliedert, bildet Klaus das Bindeglied zu den externen Teamverantwortlichen und ist in sämtliche organisatorische und konzeptionelle Entscheidungsprozesse eingebunden.

Als zweites Mitglied des Köderwerk-Expertenteams konnten wir Thomas Rieger gewinnen, er ergänzt die bestehende Formation in den Bereichen „Ultra Light“ und „Predator“.

Thomas ist seit über 26 Jahres passionierter Raubfischangler und anglerisch auf der ganzen Welt zuhause. Im Jahr 2011 trat er dem COLMIC/HERAKLES-Germany-Team bei und war mit seinen Vorträgen im Raubfischbereich europaweit unterwegs.

Innerhalb der Köderwerk-Familie ist er der verrückte Professor, welcher mit Bleistift, Zeichenschablone und Messschieber bei der Kreation neuer Köder mitwirkt. Nach einem Jahrzehnt im Zeichen von Barsch und Zander, hat Thomas das Ultra-Light-Fischen für sich entdeckt und ist seit diesem Zeitpunkt dem „Species-Hunting“ verfallen. Mit seinem Ultra-Light-Tackle rückt er den Fischen im Süß- und Salzwasser auf die Schuppen und versucht mit der Spinnrute ein Exemplar jeder Art an den Haken zu bekommen.

Die wichtigsten Gestaltungsgrundsätze in seiner Arbeit sind „Form follows function!“ sowie „Keep it simple!“, diese zwei Grundsätze spiegeln sich in einem minimalistischen und funktionellen Köderdesign wieder.

 
 
 
 
E-Mail
Karte
Infos